Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:

In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.


(Francesco Petrarca)

 

Katzen tun sich oft schwer, wenn man sie aus ihrem gewohnten Umfeld herausholen muss. Doch bei uns findet jede Katze bald schon einen Wohlfühlplatz, der ihren Bedürfnissen und ihrem Charakter Rechnung trägt. Scheue Mitbewohner dürfen sich in ruhigen Zimmern, wo sie sich zurückziehen können, entspannen. Kleine Abenteurer dürfen durch die ganze Wohnung ziehen, Katzenbäume, Hängematten und kuschlige Höhlen entdecken, weiter in den direkt angeschlossenen Katzenauslauf im Heustock schleichen, und von dort gar weiter in eine grosse Aussenvolière tigern, wo viel Spielzeuge und Klettergelegenheiten auf sie warten. Wir betreuen die Katzen individuell, füttern eigenes oder mitgebrachtes Futter, und widmen uns den Tieren immer wieder mit Spiel und Streicheleinheiten.